+ icke

Entfremdung

Ungesehen und doch so wertvoll, verschwendet und doch so wichtig:
Rohstoffe sind Lebenselexiere. Wie wird die Zukunft ohne sie?
In 16 unterschiedlich großen Plakaten setzen wir uns mit knapper werdenden Rohstoffen auseinander. Wir behandeln einzelne
Ressourcen aber auch brisante Themen wie Konsumverhalten oder
Erdbevölkerung.
Text auf dem Plakat:

Wir sind nur Gast auf Erden und wandern immerzu.
Ein offenes Buch liegt vor uns und Lesen heißt die Kunst.
Die Seiten im Buch offenbaren einen Blick auf unendliche Informationen.
Ein Gesamtwerk in dieser Darstellung lässt den Blick aufs Einzelne
in weite Ferne rücken. Aber das Gute liegt doch nah und Zusammenhänge
erkennen wird zur Herausforderung. Ein unbeschwertes Leben ist für zu viele
Menschen nur ohne Hinterfragen möglich. Wer es doch wagt,
findet sich schnell im belastetenden Sumpf der Fragen.
Man ahnt die Antworten. Nur eine davon: Der weltweite Bestand mancher
Rohstoffe ist beinahe erschöpft. Diese unentbehr
lichen Grundstoffe sind
weltweit so selten, dass sie mit viel Geld allein nicht mehr zu haben
sein werden – dann wird ein poli
tischer Preis fällig.

Nichts scheint vertraut, alles ist neu, immer weniger greifbar.
Die Entfremdung breitet sich aus. Wer hat sie eigentlich reingelassen?

 
<03 / 11>